Sie befinden sich hier: Startseite > Rückblick > Ferienspiele - Sendung-mit-der-Maus-Türöffnertag 2011

Ferienspiele - Sendung-mit-der-Maus-Türöffnertag 2011

10. Juli 2011

 

Ferienspiele„Die Maria hat ja gar keine Schuhe an!“ kam die Antwort wie aus der Pistole geschossen. Sabine Kapahnke hatte zuvor gefragt, was den Kindern denn an dem Kirchenfenster besonders auffallen würde. Nicht nur das Weihnachtsfenster in der Dorlarer Kirche wurde am bundesweiten Maus-Türöffner-Tag von den Ferienspielkindern unter die Lupe genommen, auch die eine oder andere Tür wurde geöffnet.

Zum 40-jährigen Jubiläum der Sendung Ferienspielemit der Maus hatte der WDR dazu eingeladen, an diesem 10.Juli Kindern Türen zu öffnen, hinter denen es Interessantes zu entdecken gibt. Und da gibt es in der Dorlarer Kirche Einiges. Mit großen Augen standen die Kinder um das Steintaufbecken herum, das schon über 1000 Jahre alt ist, bestaunten den Blick, den man von der Kanzel hat und stimmten ein paar Töne auf der Orgel an. Dann wurde noch eine ganz besondere Türe in der Decke geöffnet und es ging hoch in die Spitze des Kirchturms. Vorsichtig kletterte ein Kind nach dem Anderen die Treppe hoch. Dabei konnte es einigen Jungs gar nicht schnell genug gehen, oben zu sein und die große Glocke einmal anzufassen. Auch das alte Uhrwerk und der alte Blasebalg für die Orgel wurden ausgiebig inspiziert. Als es schließlich wieder nach unten ging, erklärte Frauke Fiedler die Kirchenralley und schon flitzten motivierte Teams durch Kirche und Garten um die gestellten Fragen schnell zu beantworten. Nach einer kleinen Erfrischung machten sich die Kinder mit einigem neuen Wissen auf den Weg nach Hause. Auch die Frage nach Marias Schuhe wurde natürlich beantwortet. Wie? Fragen Sie doch mal Sabine Kapahnke!

(C) Ev. Kirchengemeinde Dorlar und Atzbach 2017
Bild oben rechts: Andrea Kusajda / pixelio.de