Sie befinden sich hier: "Lass Blumen sprechen"

"Lass Blumen sprechen"

21. Mai 2012

FrauenhilfeDie Frauenhilfen von Dorlar und Atzbach hatten sich am 21. Mai 2012 im Gemeindehaus "Haus der Begegnung" zu einem gemeinsamen Treffen eingefunden.
Nachdem die Frauen sich jeweils eine Blume aus einem bunten Wiesenstrauch auswählen konnten und ihre Wahl den anderen erläuterten; stellten sich 4 Blumen unter geistlichem Aspekt den Frauen vor: Die Sonnenblume, die immer wieder nach Licht Ausschau hält, selbst an schattigen Tagen; die Pusteblume, ein Beispiel für Geduld und Verwandlung; eine Pflanze, die über all ihre Heimat finden kann und sich gerne zu anderen dazu gesellt und vor allem Tiere und Kinderherzen erfreut; die Lilie, oft auf Gemälden zu finden - beim Abendmahl oder als Reinheitshinweis bei Maria; schließlich die Rose, die man trotz ihrer Dornen (Fehler) mag.
 
Neben Liedern, die Blumen zum Thema hatten, wurde ein Naturmemory gespielt und schließlich eine eigene Blüte hergestellt.
(C) Ev. Kirchengemeinde Dorlar und Atzbach 2017
Bild oben links: Andrea Kusajda / pixelio.de