Sie befinden sich hier: Dorlarer Kirche jetzt schutzwürdiges Kulturgut

Dorlarer Kirche jetzt schutzwürdiges Kulturgut

9. November 2012

 
Schutzwürdiges KulturgutDie Evangelische Kirche in Lahnau-Dorlar ehemals Prämonstratenserinnen-Kloster St. Maria wurde vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen als Kulturgut der besonderen Art anerkannt und für würdig befunden, eine blau-weiße Plakette an ihrer Außenwand zu tragen.
 
Damit ist das Objekt Kirche schutzwürdiges Kulturgut im Sinne der Artikels 1 der Haager Konvention mit Schutz dieses Kulturgutes bei bewaffneten Konflikten geworden. Die Eigentümer der Kirche sind berechtigt, gemäß Artikel 17 der Genfer Konvention das Kennzeichen sichtbar anzubringen. Diesem Ansinnen kam die Ev. Kirchengemeinde Dorlar am Sonntag nach.
 
Hartmut Jackstreit betätigte sich als Monteur, während Ute Jackstreit, sie ist Kirchemeisterin, Sabine Kapahnke als Küsterin und Mitarbeiterpresbyter und Pfarrerin Manuela Bünger aktive Zuschauer waren. Die Gemeinde feierte das Ereignis nach dem Gottesdienst mit Glühwein und Punsch.
 
Text und Bild von Klaus Moos
(C) Ev. Kirchengemeinde Dorlar und Atzbach 2017
Bild oben links: Andrea Kusajda / pixelio.de