Sie befinden sich hier: Ferienspiele - Essen und Trinken in biblischer Zeit

Ferienspiele - Essen und Trinken in biblischer Zeit

4. Juli 2011

 

FerienspieleIm Rahmen der Ferienspiele begaben sich 12 Kinder mit Lisa Weber und Luise Förster, die dabei tatkräftig von Felicitas Brückmann unterstützt wurden, auf eine Zeitreise in das Heilige Land. Auch das besondere Gebot der Gastfreundschaft beschäftigte uns. Gemeinsam erinnerten wir uns an bekannte Geschichten im Alten und Neuen Testament, wo Gott sein Volk mit Essen und Trinken versorgte, wo Festmahle gefeiert wurden, wo Brot und Wein geteilt wurde.

Nun ist die Bibel kein Rezeptbuch, aber wir haben doch viele Hinweise auf die damals angebauten Getreidearten, Gemüse und Früchte, Tiere, Fische und Getränke entdeckt.

Die Kinder erhielten ein kleines Skript mit Erläuterungen zu den sieben wichtigsten Pflanzen der Bibel. In diesem Heft waren auch die Rezepte für unser gemeinsam zubereitetes Menü.

Gemeinsam wurden Fladenbrote gebacken, ein Linsengericht, Falafeln, Soßen, gebackenes Gemüse und Hummus kreiert. Als Durstlöscher kochten wir leckeren Tee aus Minze und Melisse. Einige Kinder dekorierten den Raum und richteten liebevoll ein Bufett her. Im ganzen Raum roch es schon nach frisch gebackenem Brot und fremden Gewürzen, heißem Öl und Minze.

Die Eltern wurden mit dem hebräischen Friedenslieb „Hevenu shalom, alechem….“ begrüßt. Gemeinsam verspeisten wir die exotischen Gerichte, auch den Eltern schmeckte es, und die Rezepte wurden dankbar mit nach Hause genommen.

(C) Ev. Kirchengemeinde Dorlar und Atzbach 2017
Bild oben links: Andrea Kusajda / pixelio.de