Sie befinden sich hier: Startseite > Übungen für mehr Achtsamkeit

Übungen für mehr Achtsamkeit

In unserer modernen Gesellschaft ist Stress ein ständiger Begleiter, der uns bis in unsere Träume verfolgen kann. Wir sind ständig damit beschäftigt Dinge zu planen, die erledigt werden müssen. Dabei vergessen wir oft wie wir uns selbst dabei fühlen. Stress und Überlastung führen dazu, dass sich unsere Gedanken vor allem auf die Aufgaben beschränken, die wir dringend noch erledigen müssen. Zu selten beschäftigen wir uns bewusst mit dem Hier und Jetzt und erlauben uns eine Entschleunigung in unserem Alltag. Dabei ist es so wichtig, sich immer wieder ins Bewusstsein zu rufen, dass das Leben in der Gegenwart stattfindet und gelebt werden will. Das heißt nicht, dass alle Pläne verworfen werden müssen, sondern, dass wir uns jeden Tag ein wenig Zeit für uns selbst nehmen, um nicht nur unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun, sondern um auch wieder ein Gefühl für das eigene Selbst zu bekommen und um ein ausgeglicheneres Leben zu führen. 

Unter dem Motto: „Momente der Achtsamkeit - Mit geistlichen und seelsorgerlichen Impulsen den Tagen begegnen“ hat Pfarrerin Bünger in den vergangenen Tagen und Wochen Achtsamkeitsübungen vorbereitet, die jeden Mittwoch ab 18:30 auf dem YouTube-Kanal der Kirchengemeinden veröffentlicht werden und jeden recht herzlich dazu einladen aktiv an den Übungen teilzuhaben.

Übungen für mehr Achtsamkeit

(C) Ev. Kirchengemeinde Dorlar und Atzbach 2020
Bild oben links: Andrea Kusajda / pixelio.de